Schriftgröße ändern:
normale Schrift einschaltengroße Schrift einschaltensehr große Schrift einschalten
 
 
     +++  SPENDENAUFRUF Beckerath-Orgel  +++     
     +++  Sommerkonzert  +++     
     +++  Thomas-Bote JUNI-JULI  +++     
     +++  NEUE Ausstellung CONVIVENCIA  +++     
Link verschicken   Drucken
 

Convivencia

Ist eine gegenseitige Bereicherung von Orient und Okzident möglich? Gibt es eine Resonanz im gemeinsamen universellen Menschsein? Welche Rolle spielen religiöse und kulturelle Unterschiede? Wie ist ein Zusammenleben möglich? – Fragen, die sich die Künstlerinnen und Künstler in der neuen Ausstellung stellen, die in der St.-Thomas-Kirche zu sehen ist. In gemeinsamen Symposien haben sie schon oft dazu gearbeitet. Ergebnisse ihres letzten präsentieren sie in dieser Ausstellung. An der Ausstellung beteiligen sich:

 

Shabnam Sarmadi

Sie ist eine iranische Künstlerin aus Berlin, studierte bildende Kunst in Teheran und Frankreich und unterrichtet Kunst in Berlin.

Carsten Tarrach

Bildhauer und Konzeptkünstler aus dem Hohen Fläming, beschäftigt sich mit unterschiedlichen Materialien und Konzepten von Kunst: Holz, Edelstahl, Stein, Glas und Licht.

Rodi Khalil

Er stammt aus Syrien, studierte an der Akademie der schönen Künste (Damaskus) Kunst und arbeitet als freier Künstler in Bremen.

Beate Simon
Sie lebt und arbeitet im Hohen Fläming. Ihre Kunst ist von ihrer 10 jährigen Zen-Praxis inspiriert.
 

Zur Eröffnung der Ausstellung gab die Band Bazar andalusein Konzert.

Bazar andalus gibt auf die Fragen der Ausstellung musikalische und poetische Antworten. Sie übt sich selbst in der Kunst des Zusammenlebens. Der persisch-kurdischer Sänger Esmail Saedi musste wegen eines regimekritischen Liedes aus dem Iran fliehen. Die Begegnung mit ihm ist für den menschlichen und künstlerischen Prozess der Musiker eine große Bereicherung.

Die Musik von Bazar andalusverbindet leichtfüßige jazzige Improvisation mit SufiTrance, Minnesang, Flamencogitarre, arabischen grooves, Berberblues, afghanisch-indischen Ragas und kurdischer Folklore.

 

Die Musiker von Bazar andalus
Dieter Halbach - Gesang, Oud (arabische Laute), Rubab (afghanische Laute), Saz (türkisch-kurdische Langhalslaute), Duduk (armenische Oboe), Gitarre, Flöten, deutsche Lyrik

Esmail Saedi - Gesang, Gitarre, Setar (persische Laute), Daf (Rahmentrommel), percussion, persische,arabische und kurdische Lyrik

Wolfgang Schmidbauer - Gesang, Sarod (indische Laute), Gitarren, percussion

Ludger Rother - Kontrabass, Saxophone, percussion

Dietmar Roth - Geige, Bass, Gitarre

Gastmusiker: Mehyar Abboud - Cello, Oud

bazar-andalus

 

Convivencia - Die Kunst des Zusammenlebens

Ausstellungseröffnung am 29.Juni, 19 Uhr
KonzertBazar andalus20 Uhr / Eintritt frei, um eine Spende wird gebeten!
Ausstellungsdauer bis 9.September 2018
Öffnungszeiten im Rahmen der Offenen Kirche Montag bis Freitag 10 -14 Uhr, Sonntag 11 - 14 Uhr, sowie zu den Veranstaltungen.

 

Weitere Informationen:
www.la-convivencia.de                                   www.bazar-andalus.de 
 

Bernd Moltzan, Mail: